Treffen der First Lady in Kelmė mit den Mitgliedern des Kelmė-Zweigs der litauischen Samaritergemeinschaft

Mitte Oktober besuchte die First Lady Diana Nausėdienė mit dem Team der Präsidentschaft die Samaritergemeinde Kelmė. In einem einstündigen herzlichen Gespräch interessierte sich die First Lady für die Interessen und Leistungen der Besucher des Samariter-Kindertageszentrums „Draugystė“, überreichte den Kindern süße Geschenke, spielte mit einigen von ihnen eine Partie Tischtennis und … haben gemeinsam Fotos gemacht. Anschließend kam es bei einer Tasse Tee zu einem herzlichen Gespräch mit den aktiven Samaritern aus Kelm. Es wurde die Geschichte der Gründung der Samaritergemeinschaft erzählt, an die wichtigsten Personen gedacht, die von Anfang an an den LSB-Aktivitäten beteiligt waren, und die Aktivitäten und Dienstleistungen für die Bewohner des Bezirks Kelmė vorgestellt. Die First Lady war von den guten Taten der Samariter sehr beeindruckt und ihr Hauptwunsch war, nicht aufzuhören und sich weiterhin zu beeilen, Gutes zu tun!

Fotos des Büros des Präsidenten der Republik Litauen/ Eitvydas Kinaitis


 

Schreibe einen Kommentar